Kategorien

Letzte Beiträge

Infos

Meta

RSS-Feed Abo

Fun-Partner 11-20

eviltrash
zonx
sexy-spiele
Gibmirspass.com
online-spiele-zocken
tvsprueche
sinn-frei
funlinks24
Dorfmatratze.com
megasinnlos

Alle Partner

Partner werden

















































Ranking-Hits



Korrosionsschutz


« Was passiert bei wie viel Promille? | Main | Bullenstrip »

Tödliches Wetttrinken - Tequila predigen, Wasser saufen

By admin | Dezember 16, 2007

In 90 Minuten kann man viel machen: Einen Film gucken. Oder um die Wette trinken. Letzteres tat ein Norweger und starb anschließend an seinem Rausch. Der Saufkumpan blieb nüchtern - er hatte statt Tequila Wasser getrunken. Ungleicher Wettbewerb mit tragischem Ausgang: Ein Barkeeper aus Norwegen muss hinter Gitter, weil er einen bereits angetrunkenen Gast zu einem tödlichen Wetttrinken überredete. Nach 19 Gläsern Tequila-Schnaps innerhalb von 90 Minuten fiel der Barbesucher ins Koma und starb wenige Tage später an den Folgen der vom Alkohol verursachten Hirnschäden. Der Mann hinter dem Tresen hatte das “Kampftrinken” jedoch nur vorgegaukelt und selber Wasser geschluckt.

Das Gericht in Vikersund verurteilte den Kellner jetzt zu sechs Monaten Gefängnis, davon viereinhalb Monate ohne Bewährung. Damit gingen die Richter noch über die Forderung der Staatsanwaltschaft hinaus. In Norwegen ist es gesetzlich verboten, sichtlich betrunkenen Gästen noch Alkohol zu servieren.

© Picture-Alliance

19 mal diese Kombination ist nicht gesund - außer man trinkt Wasser anstelle von Tequila

Quelle: www.Stern.de

Topics: Allgemein |

Comments